Wednesday, June 13, 2007

Religion des Friedens und der Toleranz

Wer bringt es fertig, die Minarette einer Moschee zu sprengen, wie es jetzt in Samarra mit der Askarija-Moschee geschehen ist? Nicht Amerikaner, nicht Israelis, nicht Christen, nicht Juden – sondern: sunnitische Muslime. Das sagt mehr über den Islam aus als ein ganzes Buch von Udo Steinbach.

3 Comments:

Anonymous Boche said...

Und wenn es nicht Muslime sondern Iraker waren?

12:57 PM  
Blogger Astuga said...

Sunniten, Sunniten ...

Das waren die Iraner und ihr geheimes Raketenprogramm - leider ein Fehlstart.

4:13 PM  
Anonymous Hamster said...

Nun ja, bei solcher Gelegenheit ist es immer angebracht und auch belustigend die Meinung der Doctores vom Muslim-Markt (schiitisch, Iran-treu) abzurufen:
http://f25.parsimony.net/cgi-bin/topic-flat.cgi?Nummer=63498&Phase=Phase1&ThreadNummer=50544

Also, man möchte brüderlich mit den "richtigen" Sunniten zusammenleben, was übersetzt heisst: "Tod allen falschen Sunniten!".
Beachtenswert auch der 3.Weltkrieg, der herbeigebetet wird und die unverhohlene Drohung an die USA ("Inside Job").

Wenn wir den oft die allgemeine Islam-Stimmunglage richtig wiedergebenden Muslim-Markt richtig verstehen heisst das:
weiter steigende Temperaturen beim Islam-Wetter.

1:56 AM  

Post a Comment

<< Home