Wednesday, December 13, 2006

Bullshit der Woche

Mordechai Vanunu, Ex-Techniker in Dimona, 1985 zum Christentum übergetreten, gelangte 1986 zu einer gewissen Berühmtheit. Die Sunday Times veröffentlichte von ihm gemachte Fotos, die beweisen sollten, dass Israel Atommacht sei. Vanunu selbst war da schon mit freundlicher Unterstützung eines blonden Lockvogels in Rom abgegriffen und nach Israel gebracht worden. Bis 2004 saß er wegen Landesverrats und Spionage im Gefängnis, wo er für alle "Israelkritiker" zu Heiligenstatus gelangte.

In der heutigen Ausgabe der WELT wird ihm die Frage gestellt: "Glauben Sie, ohne Israels Bombe würden alle Nahostanrainer den nuklearen Wettlauf einstellen?"

Und Vanunu antwortet: "Ich bin mir sicher, dass die arabischen Staaten sofort ihre nuklearen Entwicklungen aufgeben würden, würde Israel seine Nuklearwaffen abschaffen. Israel muss sich entscheiden: Frieden oder Krieg."

Okay, zuletzt hat der groteske Besuch der ultraorthodoxen Rabbiner bei Irans Präsident Achmachmirdendschihad gezeigt, dass auch das jüdische Volk mit einem gewissen Prozentsatz an Idioten leben muss, da passt diese Äußerung gut ins Bild.
Gut aber auch, dass sich Vanunus Landsleute keine Illusionen über die Intentionen ihrer Feinde machen und auf die von ihm vorgeschlagene Probe aufs Exempel lieber verzichten.

1 Comments:

Anonymous Anonymous said...

"Ich bin mir sicher, dass die arabischen Staaten sofort ihre nuklearen Entwicklungen aufgeben würden, würde Israel seine Nuklearwaffen abschaffen."

Sicher! Wie "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten".
Welcher arabische Staat will schon Israel zerstören. Das ist doch nur eine weitere dieser weltverschwörerischen zionistischen Propagandathesen... IRONIE OFF

11:36 PM  

Post a Comment

<< Home