Wednesday, November 22, 2006

Besserwisser vor!

Wer in Deutschland die Hochschulreife erlangen will, muss die Abiturprüfung bestehen. Wer Auto fahren will, hat den Führerschein zu machen. Aber welchen Nachweis ihrer Kompetenz erbringen die 80 Millionen Menschen, denen es ein Herzensanliegen ist, ihre Meinung über Israel und den Nahostkonflikt kund zu tun? Hier ist der ultimative Test. Wer mehr als, sagen wir: drei Fragen falsch beantwortet, hat das Recht verwirkt, sich in Wort und Schrift als Richter aufzuspielen. Der Fragebogen ist besonders für Verwandte oder Kollegen geeignet, die künftig zu Themen, von denen sie nichts verstehen, schweigen mögen.

Los gehts!



Wie viele Israelis sind streng religiös / orthodox?

a) ca. 10 Prozent
b) ca. 35 Prozent
c) ca. 60 Prozent
d) ca. 75 Prozent


Wann war Jerusalem Hauptstadt eines arabischen / muslimischen Staatswesens?

a) 723–910
b) 1187–1451
c) 1711–1909
d) niemals


Was haben Palästinenser, die Land an Juden verkaufen, laut PA-Gesetz zu gewärtigen?

a) 200 Stunden gemeinnützige Arbeit
b) ein Jahr als Chauffeur hochrangiger Hamas-Funktionäre
c) Haftstrafe bis zu fünf Jahren
d) Todesstrafe


In welchem Zusammenhang steht das biblische Zitat „Auge um Auge, Zahn um Zahn“?

a) Empfehlungen für Mediziner
b) Entschädigungsgebote
c) Vergeltungsratschläge
e) Reinlichkeitsvorschriften


Welcher Staat macht etwa vier Fünftel des ursprünglichen britischen Mandatsgebiets „Palästina“ aus?

a) Israel
b) Syrien
c) Jordanien
d) Ägypten


Mit wem sympathisierte Hadj Amin el-Husseini, Großmufti von Jerusalem?

a) Mutter Teresa
b) Albert Schweitzer
c) Mahatma Gandhi
d) Adolf Hitler


Wofür sind „die Juden“ laut Charta der in Palästina regierenden Hamas verantwortlich?

a) für die hohe Analphabetenrate im arabischen Raum
b) für die extreme Hitze im Orient
c) für nervtötende Werbung im Radio
d) für die Französische Revolution, die kommunistischen Revolutionen, den Ersten Weltkrieg, den Zweiten Weltkrieg und generell für jeden Krieg an jedem Ort


Wovon träumte der allgemein als gemäßigt geltende Palästinenserführer Feisal Husseini öffentlich noch kurz vor seinem Tod 2001?

a) von einer besseren Zukunft für sein Volk
b) von Frieden und Aussöhnung mit Israel
c) von Wohlstand und Demokratie in Palästina
d) von einem Palästina vom Jordan bis zum Mittelmeer


Was ist das in palästinensischen Medien offiziell propagierte Ideal für die Zukunft eines Kindes?

a) Falafel-Frittierer
b) Architekt
c) Geistlicher
d) Selbstmordattentäter


Israel ist etwa so groß wie…

a) Frankreich
b) Hessen
c) Kalifornien
d) Grönland


Wie hoch ist der Anteil der arabischen Bürger im Staat Israel?

a) ca. 5 Prozent
b) ca. 11 Prozent
c) ca. 20 Prozent
d) ca. 33 Prozent


Und wie hoch jener der Juden in den palästinensischen Autonomiegebieten?

a) 7 Prozent
b) 12 Prozent
c) 21 Prozent
d) gleich null


Welche Sprache ist in Israel zweite Amtssprache neben Hebräisch?

a) Jiddisch
b) Arabisch
c) Russisch
e) Englisch


Wie reagierten die Palästinenser auf den vollständigen Rückzug Israels aus dem Gazastreifen?

a) mit vertrauensbildenden Maßnahmen
b) mit dem unverzüglichen Ausbau der Infrastruktur
c) mit der Anerkennung Israels
d) mit Kidnappings und täglichem Raketenbeschuss ziviler Ortschaften jenseits der Grenze


Was bedeutet das Wort „Islam“?

a) Friede
b) Freude
c) Eierkuchen
d) Unterwerfung

12 Comments:

Anonymous Anonymous said...

Lösungsvorschlag:

Wie viele Israelis sind streng religiös / orthodox?

a) ca. 10 Prozent

Wann war Jerusalem Hauptstadt eines arabischen / muslimischen Staatswesens?

d) niemals

Was haben Palästinenser, die Land an Juden verkaufen, laut PA-Gesetz zu gewärtigen?

c) Haftstrafe bis zu fünf Jahren

(tippe jedenfalls mal drauf, könnte aber auch Todesstrafe sein)

In welchem Zusammenhang steht das biblische Zitat „Auge um Auge, Zahn um Zahn“?

b) Entschädigungsgebote

Welcher Staat macht etwa vier Fünftel des ursprünglichen britischen Mandatsgebiets „Palästina“ aus?

c) Jordanien

Mit wem sympathisierte Hadj Amin el-Husseini, Großmufti von Jerusalem?

d) Adolf Hitler

Wofür sind „die Juden“ laut Charta der in Palästina regierenden Hamas verantwortlich?

d) für die Französische Revolution, die kommunistischen Revolution, den Ersten Weltkrieg, den Zweiten Weltkrieg und generell für jeden Krieg an jedem Ort

Wovon träumte der allgemein als gemäßigt geltende Palästinenserführer Feisal Husseini öffentlich noch kurz vor seinem Tod 2001?

d) von einem Palästina vom Jordan bis zum Mittelmeer

Was ist das in palästinensischen Medien offiziell propagierte Ideal für die Zukunft eines Kindes?

d) Selbstmordattentäter

Israel ist etwa so groß wie…

b) Hessen

Wie hoch ist der Anteil der arabischen Bürger im Staat Israel?

c) ca. 20 Prozent

Und wie hoch jener der Juden in den palästinensischen Autonomiegebieten?

d) gleich null

Welche Sprache ist in Israel zweite Amtssprache neben Hebräisch?

b) Arabisch

Wie reagierten die Palästinenser auf den vollständigen Rückzug Israels aus dem Gazastreifen?

d) mit Kidnappings und täglichem Raketenbeschuss ziviler Ortschaften jenseits der Grenze

Was bedeutet das Wort „Islam“?

d) Unterwerfung

******************

Und? alles richtig?

Grüße, TS

7:29 PM  
Blogger Liza said...

Gleich bei der ersten Frage brauchte ich den Publikumsjoker, aber der half nicht (fast alle waren für Möglichkeit d, also 75%). Ging dennoch gut. Bei der Frage nach der Zukunft palästinensischer Kinder wollte ich schon auf "Falafel-Frittierer" tippen, aber der 50/50-Joker sah das nicht vor. Also doch Suicide Bomber. Dann lief's ziemlich flüssig - bis zur letzten Frage nach der Bedeutung von "Islam", weil ich ein bisschen nervös wurde. Ich hatte mich bereits für das Omelett entschieden, doch der Moderator überredete mich zu telefonieren. Ayaan Hirsi Ali erinnerte mich dann an den Film ihres ermordeten Regisseurs. Von der Million kaufe ich mir jetzt endlich erst ein Ferienhaus am Strand von Tel Aviv. Den nicht unerklecklichen Rest des Geldes bekommt die israelische Luftwaffe.

8:57 PM  
Blogger eisealuf said...

@Liza: Hoffentlich liest das nicht Tobias Kaufmann. Der kriegt wieder Alpträume. http://www.kolumnen.de/kaufmann-171005.html

11:18 PM  
Blogger Claudio Casula said...

Lieber T.S.!

Gratulation – prima gemacht! Palästinensern, die Land an Juden verkaufen, droht übrigens tatsächlich die Hinrichtung.

9:50 AM  
Anonymous Boche said...

Gibt es eine zitierfähige Quelle für die Todestrafbewehrung des Verkaufs von Land an Juden?

10:24 AM  
Anonymous Bernd said...

Bei der letzten Frage müssten eigentlich alle Antworten durchgehen

a) "Friede" (weil unter islamischer Herrschaft und der Scharia herrschend und deshalb gültig und ewig).

b) Freude (Über den Sieg der Kämpfer Allahs und die Ausrottung des jüdischen Stammes "Banu Qurayza" in Medina 624 n. Chr. und die Wiederholung der Metzeleien an Juden und Christen seitdem).

c) Eierkuchen (Könnten sich die Muslime durchaus vorstellen - haben aber leider keine "Eier"; deshalb die Erschließung des Standpunktes Eurabia, wo richtige "Eier"-Träger langsam knapp werden). Vielleicht 'mal bei Oliver Kahn nachfragen...

d) Unterwerfung (weil der logische Schluss aus a), b) und c).

12:41 AM  
Blogger Claudio Casula said...

@ Boche

Wenn die New York Times vom 6. Mai 1997 ("Palestinian Authory announces that Palestinians who sell land to Jews will face execution") für dich als Zitierquelle in Ordnung ist?

%2fReference%2fTimes%20Topics%2fOrganizations%2fP%2fPalestinian%20Authority

Dort wird auf den entsprechenden Artikel verwiesen.

9:16 AM  
Anonymous Boche said...

@Claudio

Ist sie.

Allerdings ist dir der Link dahin irgendwie missraten.

1:13 PM  
Anonymous barbarashm said...

Klasse Fragebogen,
doch da ich vor rund 40 Jahren beschlossen habe, unerschütterlich und total emotional Partei, Pro Israel natürlich, zu sein, argumentiere ich nicht mehr auf der Wissensebene, weil die einschlägigen Kreise sowieso zu vernagelt sind, um noch irgendwas zu kapieren.
Ich sage, ich bin "Westen", Israel ist "Westen", right or wrong its their country und ich bin total dafür. Wenn ich Glück habe, schweigt manchmal jemand betroffen

1:28 PM  
Anonymous Anonymous said...

Wofür sind „die Juden“ laut Charta der in Palästina regierenden Hamas verantwortlich?

Ich kenne die Charta der Hamas nicht. Aber eigentlich sind doch "die Juden" für alles Schreckliche auf dieser Welt verantwortlich.

Also müßten hier doch alle vier angebotenen Antworten richig sein, oder?

7:44 PM  
Anonymous Anonymous said...

Danke, Claudio. Dein Israel-Test, vor allem "Mutter Theresa", war schwer zu toppen.

Meine Frage: gibt´s im Netz eine vollständige deutsche Übersetzung der Charta?

Grüße, TS

2:00 AM  
Blogger msh said...

@Claudio: Wusstest du nicht, dass die TIMES ein zionistisch unterwandertes Kampfblatt ist? Lies das Wort nur mal Rückwärts ;-)

8:15 PM  

Post a Comment

<< Home