Tuesday, September 19, 2006

Verkehrsdurchsage

Achtung, an alle Autofahrer unterwegs im Raum Ostvorpommern: In der Gemeinde Postlow laufen 55 unberechbare Subjekte über die Fahrbahn. Bekleidet sind sie mit braunen Hemden und Springerstiefeln bzw. grün-lila Ballonseidenanzügen. Die Subjekte sind orientierungslos und benötigen dringend demokratische Nachhilfe. Wenn Sie nicht in Versuchung kommen wollen, das Gaspedal durchzudrücken, sollten sie das Gebiet weiträumig umfahren.

Und jetzt gehts weiter mit Musik.

4 Comments:

Anonymous Anonymous said...

cool;-)))

6:06 PM  
Blogger c. sydow said...

Ähnlich unberechenbare Subjekte soll es doch auch im Raum Aachen geben. Und die dürfen im Fanblock der Alemannia auch noch ihrer Gesinnung freien Lauf lassen und den gegnerischen Stürmer nicht-deutscher Herkunft lauthals mit "Asylanten"-Rufen bedenken...

Warum gibt´s dazu von dir als Alemannia-Fan eigentlich keine Stellungnahme?

12:20 PM  
Anonymous Ralf said...

Man sollte sich fragen: Warum hat Postlow braun gewählt?
Solche blöden Witze helfen bestimmt nicht weiter und der Verfasser macht sich garantiert keine Freunde hier in Postlow!

Grüsse aus Mecklenburg- Vorpommern
Ralf aus Postlow

10:14 AM  
Blogger Claudio Casula said...

@ C. Sydow:

Diese Beleidigungen sind natürlich unter aller Kanone! Und das sag ich nicht nur, weil ich KEIN Fan von Alemannia Aachen bin sondern im Gegenteil von, nun ja: Borussia Mönchengladbach. Da hast du mich wohl mit meinem Co-Blogger Eisealuf verwechselt.

Von dem kann ich dir aber sagen, dass er das genauso ekelhaft fand. Leider muss man einräumen, dass auch einige Gladbacher Fans sich in ähnlich unflätiger Weise über einen dunkelhäutigen Aachener Spieler geäußert haben. Die Dummen sterben eben nie aus.

@ Ralf aus Postlow
Zunächst: Mein Beileid, dass du im toten Winkel der Republik lebst. Ich gebe zu, dass der Witz albern war, aber meine Reue hält sich in Grenzen. Für Nazi-Wähler habe ich nämlich null (in Worten: null) Verständnis, egal welche Gründe sie für ihre Entscheidung angeben. Wenn sie "Protest wählen" wollen, können sie auch ungültig stimmen. Wer sein Kreuzchen bei der NPD macht, setzt sich dem Verdacht aus, deren ausländerfeindliche, antisemitische, intolerante, faschistische, an die niedersten Instinkte appellierende Ansichten zu teilen.

Freunde will ich mir in Postlow keine machen, weil ich da eh nie hinkomme.

Keine Toleranz der Intoleranz! Ende der Durchsage.

1:03 PM  

Post a Comment

<< Home