Thursday, June 01, 2006

WDR – Spirit of Entebbe 0:1

Journalistisch und moralisch hat sich der WDR mit "Warkids" ins Abseits gestellt. Aber immerhin hat Herr Blondiau genügend Schneid, die Behauptung, beim Anschlag in Jerusalem habe es außer der Attentäterin "keine weiteren Opfer" gegeben, nicht weiter aufrechtzuerhalten. Gestern rief er an und sagte mir, die betreffende Einblendung würde geändert. Schade für Herrn Wiese, der den exklusiven Opferanspruch der Palästinenser nun ein klein wenig relativieren muss (wenngleich die jüdischen Opfer, im Gegensatz zu ihrer Mörderin, namenlos bleiben werden), aber ein kleiner Teilsieg für die Wahrheit und eine Ermutigung, die Verantwortlichen derartiger Beiträge nicht länger mit ihrer miesen Tour durchkommen zu lassen.

Wir haben ihnen in die Suppe gespuckt. Aber die war vorher schon unappetitlich.

6 Comments:

Anonymous Loc said...

Da kann man nur sagen, Respekt.

Ist zwar im Endeffekt nur der berühmte Tropfen auf dem heißen Stein, aber es zeigt, dass sich was ändern lässt und die Wahrheit von Zeit zu Zeit doch noch siegt.

In diesem Sinne, weiterhin erfolgreiches Schaffen :)

2:04 PM  
Anonymous Anonymous said...

Fettes Respekt!

LG Astuga!

9:36 PM  
Anonymous S.E.A. said...

Glueckwunsch zum 0:1! Weiter so...

2:29 AM  
Anonymous jph said...

Hast Du gesehen, was der WDR aus der Einblendung gemacht hat? Da taucht nun gar kein "Opfer" mehr auf. Es wird einfach nur das Datum des Attentats eingeblendet.

Auf den WDR ist ja immer verlass: http://www.sonnenseite.com/index.php?pageID=tvtipp&article:oid=a5424&template=article_detail.html&flash=true

10:08 AM  
Blogger Claudio Casula said...

@ jph
Das "Lager" Bethlehem war nach der Bearbeitung plötzlich auch keins mehr. ;o)

Zu Sabra & Shatila: Christliche Araber massakrieren muslimische Araber, und der Jude ist schuld. Dieses Blutbad hätte, wie andere vor und nach ihm, niemanden im Westen interessiert, wenn die IDF keine Mitverantwortung getragen hätte. So gab es ja auch in Sabra und Shatila noch zwei weitere Massaker (Wikipedia: "Two subsequent massacres took place at the camps after the Israeli withdrawal from Lebanon"), aber die fanden dann keine Beachtung mehr. Ohne Israel fehlt einfach der Thrill.

12:21 PM  
Anonymous jph said...

@CC

J-U-D-E macht einfach an. . . ;-)

12:36 PM  

Post a Comment

<< Home